Andere

Chloroquin – Wikipedia Chloroquin kann diverse Nebenwirkungen haben, darunter eine Trübung der Hornhaut und eine Veränderung der Netzhaut im Auge, Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörungen, neuropsychiatrische Symptome und Hautrötungen. Besonders bei schweren Leber-Nierenschädigungen darf Chloroquin nicht genutzt werden. Die Dosierung von Chloroquinphosphat wird häufig in Bezug auf die äquivalente Chloroquin Base. Jede 500-mg-Tablette enthält Aralen das Äquivalent von

read more

Subscribe to our Newsletter!

Sign up to receive environmental news and updates!

dev